REDIS.notes -

die Revisionssoftware für Lotus Notes

REDAT.archiv

Das optionale Modul REDAT.archiv hält die operative REDIS.notes-Datenbank auch noch nach Jahren schnell und kompakt. Die archivierten Daten können dabei jederzeit wieder rearchiviert werden.

REDAT.archiv

Wann wird archiviert?

  • Prüfungen werden zur Archivierung markiert und zu einem späteren Zeitpunkt archiviert.
  • Archivzeitpunkt periodisch konfigurierbar (jede Stunde, jede Nacht, jedes Wochenende, …)

Wohin wird archiviert?

  • In ein paralleles REDIS-System „REDIS Archivdatenbank“.
  • Anwender haben im Archiv Leseberechtigung.

Wiederfinden!

  • Die Prüfung und die Prüffelder verbleiben in REDIS.
  • Von der Prüfung in REDIS kann gezielt zu der archivierten Akte im Archiv navigiert werden.

Zurückholen (Rearchivieren)

  • In REDIS wird im Prüfungsdokument die komplette Prüfakte zur Rearchivierung angefordert.
  • Die Rückführung der angeforderten Prüfakte nach REDIS erfolgt mit konfigurierbarer Periodizität (jede 15 Minuten, nachts, …).
  • Die Berechtigung (Rolle) für Rearchivierung kann konfiguriert werden.

Nutzen für den Anwender...

  • Schnelleres Arbeiten durch kompakte operative REDIS Datenbank.
  • Weniger Platzbedarf auf Notebook.
  • Schnellere Arbeitsfähigkeit bei Backup-/Restore-Situationen.
  • Konzentration auf das Wesentliche.

Nutzen für die IT...

  • Reduzierte Anforderungen an Datensicherung.
  • Reduzierter Supportaufwand.
  • Höhere Betriebssicherheit.

Nutzen für das Unternehmen...

  • Produktivere Anwender.
  • Reduzierte Investitionen (insbesondere Notebooks).
  • Reduzierte Betriebskosten.
Scroll Up